Gesellschaftliche Situation (impfen)

Viele Menschen sind verwirrt, aggressiv, egoistisch und vor allem besserwisserisch. In unserer Welt hat Jede/r eine eigene Meinung zu haben und darf alles sagen – wurscht was. Die attraktivsten Meinungen werden von den Medien hochgespielt – höher als nötig. Das ist nichts Neues, das wird immer schon so gemacht. Dabei gibt es meist nicht ein Weiterlesen…

Die Schönheit der Stacheln

von der Kostbarkeit des Widerstandes Stacheln sind ja an und für sich nichts „Negatives“ (gibt überhaupt irgendetwas Negatives?). Sie sind eine intelligente Ausformung der Natur, mit der sich Pflanzen, Tiere und Menschen schützen vor Übergriffen und Tod. Die Existenz der Stacheln (und ich setze sie gleich mit Widerstand) ist nur anzuerkennen. Nichts weghaben wollen, nichts Weiterlesen…

Denn in IHM leben wir …

Denn in IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir – wir sind von seiner Art. (Apg.17,28) Wer oder was ist denn dieses „IHM“? Und wie ist das mit uns und „SEINER ART“? In der Bibel wird dies als GOTT bezeichnet, in anderen religiösen oder spirituellen Traditionen als Gewahrsein/Bewusstheit/Sein/ ….Was immer du für dich Weiterlesen…

Israel und Gaza

Anlässlich der politischen Situation im Nahen Osten gebe ich hier einen Text von Byron Katie mit einer Übersetzung von Ulrike Köbke wieder: Text von Byron Katie, den sie vor ein paar Jahren geschrieben hat „Jerusalem: I get an invitation to Gaza from a Palestinian man who has just attended one of my events. Yes, of Weiterlesen…

The Work im Garten

In einer kleinen Gruppe von maximal 8 Personen verbringen wir eine Woche miteinander. The Work of Byron Katie ist unser Rahmen und der Grund unseres Zusammenseins. Was immer dich gerade beschäftigt, ist willkommen:Partnerschaft, Sexualität, Eltern, Freunde, allein sein, Corona und co, Arbeit, Geld, ….Die angebotenen Übungen werden sich nach dem richten, was die/der Einzelne oder Weiterlesen…

European Bibliodrama online

WORKSHOP ILEADER: TREVOR LEONARD ENGELTITLE: What the water gave me!TEXT: John 4, 1-15DATE: 16th March and 11th May 2021TIME: 18.00 – 19.30 Paris TimeNUMBER OF PARTICIPANTS: 8 personsDESCRIPTION OF THE WORKSHOP: The beach is scattered with archaeological artefacts. As you search, the mind becomes full ofcolours, textures and shapes, the sounds of water lapping against Weiterlesen…

Kurzmeditation 1

Setz dich einmal bequem hin. Sorge für ein paar ungestörte Minuten. Und dann lass für ein paar Minuten alle Gehirn-Aktivitäten beiseite (du kannst sie nachher eh wieder haben). Sei ganz leer. Keine Gedanken an irgendwas oder irgendwen. Sei so leer wie es geht – so gut du eben kannst. Lass das, was dich normalerweise beschäftigt, Weiterlesen…

Innehalten

Stille aushalten, nicht davonlaufen, sich dem stellen – im wahrsten Sinn des Wortes: sich stellen / stehen bleiben / innehalten. Innehalten – was für ein schönes Wort! Es ist so innig, so mit sich selbst verbunden! Bevor ich Jemanden anrufen will (weil ich Ablenkung brauche, Jemanden der mit mir zusammen die Zeit „totschlägt“, oder was Weiterlesen…

Stille im lockdown

Wenn ich in die Stille gehe, brauche ich eigentlich nicht noch ein Seminar dazu. Dann bin ich nämlich einfach in der Stille. Sie ist und wirkt. Ich lasse meine Themen in mir arbeiten und gehe damit durch meinen Alltag. Waschen, kochen, essen, … und für viele Menschen auch die Arbeit (Job) kann ja parallel zur Weiterlesen…